Gemeinde Stanzach

Gemeinde Stanzach
6642 Stanzach

Tel.
+43(0)5632 282-30
Fax
+43(0)5632 282-31
Email
Email

Amtstafel/Kundmachungen

» zum Archiv

Livecam

Webcam Stanzach

Newsletter

Newsletter

Gemeinde Stanzach

Stanzach liegt ca. 20 km vom Bezirkshauptort Reutte in Richtung Lechtal entfernt im Bundesland Tirol / Österreich.

Die Gemeinde Stanzach wurde ca. 1294 erstmals erwähnt und liegt an der Einmündung in das Namloser Tal.

Das Gemeindegebiet von Stanzach teilt sich in die Ortsteile Hinter Egg, Rain, Froschloch, Dorf, Äule, Darr, Sand, Lend, Rauth und Blockau. Ebenfalls zum Gemeindegebiet von Stanzach gehört das idyllische auf 1.304 m Seehöhe gelegene größte Almdorf Europas, Fallerschein.

Der Hausberg der Gemeinde Stanzach ist der Nerenkopf, südlich der Gemeinde.

Der Name Stanzach wurde von "Stanzahe" abgeleitet, was früher so viel wie "Aufenthalt oder Unterkunft" bedeutete. Stanzach diente früher als Zwischenrast für in der Umgebung arbeitende Holzarbeiter.

Weitere interessante Details und Informationen über die Geschichte und Entwicklung von Stanzach finden sie im Buch "700 Jahre Stanzach 1294 - 1994" welches im Gemeindeamt Stanzach zum Kauf angeboten wird oder besuchen sie die Chronik

Siehe auch Stanzach wie es früher war 

Das Gemeindeamt Stanzach

Unser Gemeindehaus wurde am 26.05.1979 seiner Bestimmung übergeben.

Es beherbergt neben dem Gemeindeamt das Büro des Tourismusverbandes, eine Filiale der RAIBA Reutte, einen Friseursalon, unseren Postpartner und weiters die Räumlichkeiten der FF-Stanzach, der Schützengilde Stanzach mit einem 10 Meter Luftgewehrschießstand und das Lokal der Bergrettung Stanzach sowie einen Raum für die Landjugend.

3 Mietwohnungen, die momentan alle belegt sind, komplettieren das Bauwerk, an dessen Standort früher das Sägewerk Fuchs positioniert war.